Dr. med. vet. Peselmann

Tierarztpraxis für Kleintiere in Riesenbeck (Osnabrück // Ibbenbüren)

Station

Die Station unserer Praxis umfasst z. Zt. 2-4 Boxen für kleine Heimtiere, Katzen und kleine Hunde bzw. 1 Box für mittelgroße Hunde sowie ein Terrarium für Reptilien.

Stationär aufgenommen werden Tiere, wenn sie nach einer Operation unter tierärztlicher Beobachtung bleiben müssen, sowie Intensiv- und Notfallpatienten.

Intensiv- und Notfallpatienten sind Tiere mit Verdacht auf innere Blutungen, Stoffwechselstörungen (wie z.B. Diabetes mellitus, Morbus Addison) oder schweren Lungenerkrankungen, Tiere nach Unfällen, herzkranke Patienten mit hochgradigem Lungenödem oder schweren Herzrhythmusstörungen, sowie Tiere, die keine Nahrung aufnehmen wollen oder können, so dass sie künstlich ernährt werden müssen.

Jeden Morgen werden die Tiere während der Visite untersucht und die weitere Behandlung besprochen. Im Laufe des Tages werden mehrfach Nachuntersuchungen durchgeführt.

Besuchszeiten für Besitzer sind unter der Woche vormittags von 11 bis 12 Uhr und abends zwischen 17 und 18.30 Uhr.

Am Wochenende bitten wir die Besitzer vor einem Besuch in der Praxis anzurufen und die Besuchszeit mit uns abzusprechen, da es sein kann, dass gerade Notfälle behandelt werden und so keine Zeit für ein Gespräch vorhanden ist.


Station.

Station: